TANYA ZAHARCHENKO

Tanya Zaharchenko

Geboren 1980 in Charkiw, Literaturwissenschaftlerin, Essayistin, forscht zurzeit in Oslo/Norwegen. Sie studierte Slawistik an der Georgetown University in Washington D.C./USA, am Bard College New York und an den britischen Universitäten Oxford und Cambridge. An letzterer wurde sie 2014 promoviert mit einer Arbeit, die sie 2016 unter dem Titel „Where Currents Meet: Frontiers in Post-Soviet Fiction of Kharkiv, Ukraine“ in der Central European University Press, Budapest, New York publizierte. Es handelt sich um eine kenntnisreiche Studie der Charkiwer Literatur- und Schriftstellerszene nach 1991. Sie veröffentlichte zahlreiche Artikel und Essays in internationalen Medien und hat einen eigenen Blog „Of Memory and Identity“. 2017 verfasste sie einen Essay über Serhij Zhadans gerade erscheinenden Roman Internat: „The Synchronous War Novel: “Person Without a Gun” in Serhiy Zhadan’s Internat“.