Lithographien – Andruchowytsch & Karbido

KONZERT

Montag, 21. Oktober 2019
Einlass 19.30 Uhr
Beginn 20 Uhr
Vorverkaufspreis zzgl. Gebühren 8 Euro / Abendkassenpreis 10 Euro
Ort: Muffatcafé, Zellstraße 4, 81667 München
Veranstalter: Kulturallmende gUG

 

Ticket kaufen

Lithographien sind Steinzeichnungen und gleichzeitig der Titel des fünften gemeinsamen Projekts des ukrainischen Schriftstellers Juri Andruchowytsch und den Musikern der polnischen Band Karbido. Die vorherigen Alben “Samogon” (2006, 2008), “Cynamon” (2009), “Absinthe” (2012) und “Atlas estremo” (2015) haben den Weg vorgezeichnet, auf dem poetische Visionen im permanenten Dialog und zuweilen in kompromissloser Konfrontation mit musikalischen Ideen stehen. So entfaltet sich eine sonderbare Dritte Welt – ein Raum, in dem Poesie und Musik nicht mehr zu trennen sind.

 

Das Projekt “Lithographien” ist gänzlich dem alten Stanislau, seinen Geschichten und Legenden gewidmet. Als Textgrundlage dient der gleichnamige Zyklus aus sieben Gedichten von Juri Andruchowytsch, die zum ersten Mal in der zweiten Hälfte der 1980er Jahre veröffentlicht wurden und drei Jahrzehnte später unverhofft mit neuen Bedeutungen erklingen.

Juri Andruchowytsch – Texte, Vocal
Tomasz Sikora – Saxofone, Soundeffekte
Marek Otwinowski – Gitarre, Bass-Gitarren, Vocal
Ihor Hnydyn – Schlagzeug