BD711B7E-636E-42ED-BA5C-AD8F7490FCD6

aus Butscha, zurzeit Wien

Daryna Gladun

*1993 in Chmelnyzkyj/Ukraine, Schriftstellerin, Übersetzerin, Performancekünstlerin und Forscherin. Im Sommer 2022 wirkte sie mit dem Thema Poetry Migration als Fellow im Forschungsprogramm der Universität Potsdam. Sie lebte zuletzt in Butscha, kam nach Berlin und wohnt derzeit in Wien. Daryna Gladun hat viele ukrainische und internationale Lyrikwettbewerbe und Stipendien gewonnen, darunter Word Coronation, Oles Honchar Ukrainisch-Deutscher Literaturpreis und der Preis des Literaturwettbewerbs des Smoloskyp-Verlags. Von ihr sind zwei Gedichtbände in ukrainischer Sprache veröffentlicht. Den ersten рубати дерево (2017, Einen Baum fällen) zeichnete die ukrainische Literaturkritik und das Lesepublikum als einen herausragenden Gedichtband des Jahres aus. Auch ihr zweites Buch ІЗ ТІНІ КРАСИВИХ ЧЕРВОНИХ ХЛОПЧИКІВ (2020, Aus dem Schatten schöner roter Jungen) erhielt große Anerkennung. 2022 erschien in ukrainisch/polnischer Ausgabe ihr dritter Band Радіо „Війна“ (Radio Krieg), entstanden aus ihrer Erfahrung des russischen Angriffskrieges gegen die Ukraine.

Stand: 2022