Bianca Kos

MÜNCHEN + BERLIN

Geboren 1959 in Graz. Die Journalistin und Autorin von Sach­büchern und Belletristik lebt in Klagenfurt. Nach mehre­ren längeren Auslandsaufenthalten war Bianca Kos als Lektorin für den Österreichischen Austauschdienst an den Universitäten in Charkiw/Ukraine und in Rijeka/Kroatien tätig. Neben historischen Sachbüchern veröffentlichte sie Beiträge in ­Anthologien und Literaturzeitschriften. Ihr 2018 erschienenes Romandebüt Das Mundstück lässt sich als skurriler Reiseführer durch die fremde Stadt Charkiw lesen.