Nancy Hünger

MÜNCHEN

Geboren 1981 in Weimar, lebt als freie Autorin in Erfurt. Ihre Texte bewegen sich zwischen Poem und Skizze, Lyrik und lyrischer Prosa. Ihr lyrisches Debüt Aus blassen Fasern ­Wirklichkeit kam 2006 heraus, gefolgt von Halt Dich fern (2012), Deshalb die Vögel. Instabile Texte (2009) und Wir sind golden, wir sind aus Blut. Ein Familienalbum (2014). 2018 war sie Stadtschreiberin in Tübingen. Im Jahr zuvor erschien ihr jüngster Gedichtband Ein wenig Musik zum Abschied wäre trotzdem nett.